Anna Till

RUF DER FERNE

Faust. Gibt es einen deutscheren Namen, ein deutscheres Werk? Wir sind Faust. Die Fausts. Zwei Schwestern und ein Bruder. Woher wir kommen? Deutschland, oder? Wir zucken mit den Schultern. Wir suchen. Wir suchen in und mit Musik und Tanz, der Sprache unserer Körper. Denn da ist ein Feuer in uns, hell lodernd und lockend. Es ermöglicht uns den Blick in die Ferne und zugleich auf etwas, was sehr nah zu sein scheint. Näher als wir dachten.

Das Konzept von UNART

Wer mitmachen wollte, musste nur eine erste Idee entwickeln und sich bei uns bewerben. Wichtig war, dass das Thema selbst ausgedacht war, und dass das Projekt etwas mit dem eigenen Leben zu tun hat. Dabei können ganz unter­schiedliche Kunstformen eingesetzt werden, wie etwa Tanz, Schauspiel, Video, Musik oder, oder. Wer ausgewählt wurde, arbeitet mit einem Künstler zusammen, der die jeweilige Gruppe coacht. Das sind z.B. Regisseure, Schauspieler, Musiker oder Tänzer. Sie können bei der Entwicklung und Umsetzung von Ideen beraten, Tipps geben oder Profitechniken zeigen. Regie führt die Gruppe aber selbst, denn es geht ja um ihre Ideen.