Anna Till

In „parallel situation“ treffen Tanz und Fotografie in Echtzeit aufeinander. In einem performativen Dialog verhandeln Barbara Lubich und Anna Till die Kraft von Bildern. Der Bühnenraum verwandelt sich in Bildflächen und die Bewegung wird zum Motiv. Die Aufnahmen entstehen im Moment der Performance und eröffnen ungewöhnliche Perspektiven und Details: Augenblicke maximaler Körperspannung, bizarre Bildausschnitte oder das lustvolle Spiel zwischen Schärfe und Unschärfe werden unmittelbar in die Gegenwart projiziert.

 "Parallel situation erzählt in und mit Fotografien auf beeindruckende Art und Weise von Bewegung und Stasis, Formen und Farben, Licht und Klang und schafft so einen Sprung, der Tanzgeschichte und -gegenwart ebenso wie die Disziplinen Tanz und Fotografie auf überraschende Weise verbindet." (Cindy Denner)


"parallel situation" is an instense dialogue between a dancer and a photographer. Pictures of the dance are taken in the moment and are projected directly on stage. Within this direct confrontation of the perfromed dance and the capturing of itself, the artists question the power of images and reveal the process of picture taking. The gaze of the photographer acts as the third performer and guides the audiences imagination. What do you see - and what is invisible to the spectators